Deutsch

Finden Sie Ihren nächsten Praktiker

Creating Balance through the Nourishing Power of Gems

Die Entwicklungsgeschichte der
Maharishi Edelsteinlicht-Therapie

Maharishi Edelsteinlicht-Therapie (MELT) wurde von dem Gemmologen Prof. Joachim Roller unter der Anleitung von Maharishi Mahesh Yogi, dem Begründer der Transzendentalen Meditation, über einen Zeitraum von 30 Jahren entwickelt. Joachim wurde bei der Entwicklung dieser Technologie von seiner Frau Iris Roller unterstützt.

Professor Roller lernte und graduierte an den angesehensten Schulen zum Schmuckdesign und Gemmolgie in Deutschland. Nach seiner Ausbildung zum Schmuckdesigner machte Er sich selbstständig und arbeitete mit den berühmtesten Designern seiner Zeit. So wurde Er z.B. zum Chefdesigner der Juwelenkollektion für das Haus Christian Dior.

Direkte Zusammenarbeit mit Maharishi

1973 erlernt Er die Transzendentale Meditation, 1975 wurde Er zum Lehrer dieser Meditationstechnik ausgebildet. 1978 wurde Prof. Roller zu einem persönlichen Treffen mit Maharishi eingeladen.

Am Ende des Treffens fragte Joachim Maharishi, wie man Edelsteine zur Gesundung und Entfaltung höherer Bewusstseinszustände nutzen könnte. Maharishi wies ihn auf das Studium des Ayurveda hin, dem ältesten Gesundheitssystem der Erde aus Indien - mit dem Auftrag, dieses uralte Wissen mit modernster Technik zu verknüpfen.

Die Entdeckung:
Licht verstärkt die positive Wirkung von Edelsteinen

So begann für Professor Roller eine 30 Jahre lang währende Entwicklungsphase, in der das uralte Wissen um die Heilkraft und spirituelle Wirkung von Edelsteinen wieder zum Vorschein kam. Er begann mit der praktischen Anwendung der Steine und fand heraus, dass relativ grosse Steine nötig sind, um eine ausreichend starke Wirkung im Geist- Körper System zu erzielen. Für den alltäglichen Gebrauch wären die Anschaffungskosten beispielsweise für einen 5-karätigen Emerald oder Diamanten leider für die meisten Menschen viel zu hoch.

Dann machte Er eine faszinierende Entdeckung: der wohltuende Effekt der Edelsteine wird durch ein ganz bestimmtes Licht verstärkt, dass durch einen Edelstein gestrahlt wird. So begann Professor Roller mit der experimentellen Phase, in der Er Licht durch Edelsteine strahlte.

"Nach der vierten Behandlung bemerkte ich, dass meine Schulter schmerzfrei war und die Bewegungsfreiheit fast ganz wiederhergestellt worden war. Das war ein Wunder, da mich diese schmerzhaften Schulter fast ein Jahr lang geplagt hatte. Ausserdem fühle ich mich ausgeglichener und glücklicher."
— Patti Steurer, Iowa

Die Entwicklung der MLE Methode und Ausbildung von Therapeuten

Im Jahre 1984 traf Joachim Maharishi wieder und zeigte Ihm die von ihm entwickelten Edelsteinstrahler. Maharishi gefiel dieser neue Ansatz und ermutigte Joachim, seine Forschungen weiter zu führen. In diesem Jahr begann Joachim, die Maharishi Edelsteinlicht-Therapie in Deutschland zu testen.

Im Jahre 2007 kam es zur kulminierenden Phase, in der Maharishi mit Joachim, Ärzten und Experten der Ayurveda Heilkunde die grundlegende Struktur der Maharishi Edelsteinlicht-Therapie formulierte. Im darauf folgenden Jahr begann Professor Roller mit seiner Frau Iris mit der Ausbildung von MLE-Therapeuten. Heute ist diese bahnbrechende Technologie auf der ganzen Welt erreichbar.

"Wir haben in unserem Gesundheitszentrum mit den Edelsteinen wirklich nur erstaunliche Erfahrungen gesammelt. Die Rückenschmerzen der Klienten verschwinden einfach, sie schlafen auf einmal die Nacht durch; sie sind glücklich, Depressionen verschwinden."
— Laura Hamill, Wellspring Health Center, Kalifornien

Play
Gems